Willkommen auf der Homepage der Berlin-Exkursion 2012

©Astrid Putzke
©Astrid Putzke

 

Faces, Things, Stories – alles birgt Erinnerungen. Ob nun die Gesichter von Bertolt Brecht und Helene Weigel-Brecht, das Museum der unerhörten Dinge, antike Skulpturen oder die Spuren des Zweiten Weltkrieges: Sie alle erzählen Geschichte und Geschichten. Berlin dient dabei als ein lebendiges Archiv. Der 5. LuM-Jahrgang der Universität Duisburg-Essen betrat dieses Archiv vom 10.-14. Januar 2012 und ließ sich ein auf die (un)fassbare Geschichte.

 

Das Pergamon-Museum, das Jüdische Museum, das Deutsche Rundfunkarchiv – während der Exkursion sind bei den Studierenden viele neue, eigene Erinnerungen entstanden, die sie in individuellen Formen konserviert haben und aus denen auf dieser Homepage ein eigenes Archiv geschaffen wird. Ob kritisch, kreativ oder persönlich, das Archiv der Teilnehmenden zeichnet sich durch seine Vielfalt aus.

 

Lasst Euch also darauf ein, in Erinnerungen zu schwelgen, überrascht zu werden und Teil des kollektiven Gedächtnisses des Jahrgangs zu werden. Wir wünschen Euch viel Spaß dabei.

 

Anne Schumacher, Sabrina Heinen, Marc Fröhling und Sabine Saeidy-Nory